Startseite

Gewerbegebiet Steinkrüger Koppel
Gewerbegebiet Steinkrüger Koppel
Gewerbegebiet Steinkrüger Koppel
Gewerbegebiet Steinkrüger Koppel
Gewerbegebiet Steinkrüger Koppel

Ergebnis des Bürgerentscheides zum geplanten Gewerbegebiet "Steinkrüger Koppel" am 13.11.2022

vorläufiges Ergebnis

 Büchen 01Büchen 02Büchen 03Büchen 04Büchen 05Insgesamt 
Abstimmungsberechtigte
(mit und ohne Sperrvermerk)
1.1091.2569629839095.219 
Urnenabstimmende3263793053363491.695 
Briefabstimmende11912213895131605 
Abstimmende insgesamt4455014434314802.300 
Abstimmungsbeteiligung40,13%39,89%46,05%43,85%52,81%44,07% 
 Büchen 01Büchen 02Büchen 03Büchen 04Büchen 05InsgesamtErgebnis
Ungültige Stimmen2002370,31%
JA-Stimmen1962332111972291.06646,49%
Nein-Stimmen2472682322322481.22753,51%

Quelle: Amt Büchen https://www.amt-buechen.eu/fileadmin/user_upload/public/downloads/Sonstige/Ergebnis_Tabelle.pdf

Gewerbegebiet „Steinkrüger Koppel“ in Büchen – Sind Sie auch dafür?
Dann sagen Sie „NEIN“ bei der Abstimmung am 13.11.2022.

Das Wichtigste zuerst: Die Informationen auf dieser Seite sind exklusiv und enorm wichtig für alle Menschen ab 16 Jahren, die in Büchen leben und gemeldet sind. 

Gehören Sie dazu?
Dann lesen Sie unbedingt weiter. Es geht um die Zukunft Büchens als lebenswerten Mittelpunkt. 

Schon gewusst? Gewerbe schafft Lebensqualität für Büchen

Es ist kein Geheimnis, dass Büchen viele Einrichtungen, die das Leben und Miteinander in unserer Gemeinschaft ausmachen, zu einem erheblichen Teil durch Gewerbesteuern finanziert.

Dazu gehören zum Beispiel

  • Kindertagesstätten
  • Schulzentrum mit Ganztagsbetreuung
  • Waldschwimmbad
  • Sportstätten
  • Freiwillige Feuerwehr und andere mehr

Weitere Vorteile für alle Büchenerinnen und Büchener

Das Gewerbegebiet „Steinkrüger Koppel“ in Büchen

  • schafft mehr Arbeitsplätze, Ausbildungsplätze und Praktikumsplätze in Büchen,
  • das heißt: weniger pendeln für unsere Umwelt und mehr Freizeit genießen,
  • und Freizeit, Familie und Arbeiten lassen sich optimal miteinander vereinbaren.
  • Möglichkeit zur Erweiterung von Büchener Unternehmen

Um diese Fläche geht es

Bei der Fläche für das Gewerbegebiet „Steinkrüger Koppel“ handelt es sich um einen Maisacker am Rande des Ortes. Büchen hat die einmalige Chance, gemeinsam mit der Wirtschafts­förderungs­gesellschaft im Kreis Herzogtum Lauenburg mbH (WFL) hier Unternehmen anzusiedeln, die zu uns passen. Im Sinne der Nachhaltigkeit wird selbstverständlich auf eine ökologische und ressourcenschonende Bauweise Wert gelegt. Auch die Natur profitiert: Im Rahmen der Erschließung soll auch der ursprüngliche Verlauf der Steinau wiederhergestellt werden.

Außerdem erhöht das Gewerbegebiet den Freizeitmehrwert, da ein Erlebnispfad und weitere Areale für die Freizeitgestaltung Leben und Arbeiten in Büchen verbinden.

Lageplan: MULZER ARCHiTEKTUR | Foto: Nachrichten & Medien Kontor Reichenbächer

Klicken Sie auf die Pläne für eine größere  Ansicht.

Die Flächen des Bebauungsplans Nr. 67 umfassen neben den
Gewerbeflächen (braun gekennzeichnet) und Straßenflächen (gelb gekennzeichnet) auch Flächen des Steinautals (grüne Flächen). Diese wurden bewusst in den Planungsbereich integriert, um sicherzustellen, dass hier eine Bebauung nicht
erfolgen wird. Sie dienen der Abgrenzung zum Naturschutzgebiet und somit der Renaturierung der Steinau. Der aktuelle gerade Verlauf der Steinau wird hellblau dargestellt. Die blauen Flächen zeigen Ihnen, wie der Verlauf der Steinau nach der Renaturierung sein wird.

Betonen möchten wir an dieser Stelle, dass die geplanten
Gewerbeflächen (braune Flächen) nicht vollständig versiegelt werden. Es wird mehrere Grünflächen geben. Ebenso sind ein Wander- und ein Erlebnispfad in der Planung.

Vergabe der Gewerbeflächen: Büchen entscheidet mit

Seit einigen Monaten wird in der Gemeinde Büchen über das geplante Gewerbegebiet Steinkrüger Koppel diskutiert.
Hierbei wird als Hauptargument gegen ein entsprechendes Gebiet argumentiert, dass die Gemeinde kein Mitspracherecht bei der Auswahl der anzusiedelnden Unternehmen hat, sondern diese alleine von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Herzogtum Lauenburg ausgewählt würden.

Dies stimmt jedoch so nicht, so wurde vom Hauptausschuss am 14.02.22 folgender Beschluss gefasst: „Der Hauptausschuss beschließt die Entwicklung eines Vergabesystems für neue Gewerbeflächen, wenn die Gemeinde nicht selbst Eigentümer der Fläche ist. Ziel ist die vorrangige Vergabe an Unternehmen aus Büchen oder der Region. Mit den Flächeneigentümern sind entsprechende rechtsverbindliche Verträge zu schließen, die auch Einfluss auf städtebauliche Verfahren nehmen.“ Eine alleinige Auswahl der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises wird somit entsprechend ausgeschlossen.
 
Der Beschluss steht der Öffentlichkeit im Ratsinformationssystem der Gemeinde Büchen seit Beginn des Jahres zum Nachlesen zur Verfügung und auch dementsprechende Vertragsentwürfe liegen schon vor.

Deshalb ist Ihre Stimme so wichtig

In den nächsten Tagen erhalten alle Büchener Haushalte eine Abstimmungsbenachrichtigung – vielleicht liegt sie Ihnen auch schon vor. Der Grund dafür ist, dass sich eine Personengruppe gegen das bereits geplante nachhaltige Gewerbegebiet „Steinkrüger Koppel“ stellt und einen entsprechenden Bürgerentscheid erwirkt hat. 

Damit sind alle Büchenerinnen und Büchener gefordert, mit ihrer Stimme dazu beizutragen, dass der Bebauungsplan für das Gewerbegebiet ermöglicht wird. Es liegt also an Ihnen – nutzen Sie Ihre Stimme. Lesen Sie weiter, im folgenden Textabschnitt erhalten Sie alle wichtigen Informationen zur Abstimmung.

So stimmen Sie richtig ab

Wollen Sie das Gewerbegebiet? Dann müssen Sie NEIN sagen. Das ist auf den ersten Blick verwirrend, aber im Falle eines Bürgerentscheids gehört das Ja den Gegnern des Projekts. Wenn Sie die gesetzlich vorgegebene Fragestellung lesen, wird es deutlich. 

Die Frage an Sie lautet: 

„Sollen die Aufstellungsbeschlüsse der 33. Flächennutzungsplan-Änderung sowie des Bebauungsplans Nr. 67 „Gewerbegebiet Steinkrüger Koppel“ aufgehoben werden, so dass das betroffene Gebiet östlich der Steinau weiterhin als landwirtschaftliche Fläche erhalten bleibt?“

Die Antwort lautet „NEIN“, damit statt des Maisackers (landwirtschaftliche Fläche) ein nachhaltiges Gewerbegebiet entstehen kann, das Büchen echten Mehrwert in Aussicht stellt. 

Nehmen Sie Ihre Verantwortung wahr und machen Sie am 13. November 2022 oder auch schon vorab per Briefabstimmung das Kreuz an der richtigen Stelle. Die Wahlurne steht ab 4. Oktober 2022 im Bürgerhaus bereit. Es kommt auf jede Stimme an. 

Vielen Dank, dass Büchen auf Sie zählen kann. 

Sehen und hören Sie hier, warum Menschen aus Ihrer Nachbarschaft das Gewerbegebiet wollen:

Klicken Sie auf das entsprechende Bild. 

Wolfgang Färber Geschäftsführer Rampa GmbH & Co. KG Büchen

Das Gewerbegebiet „Steinkrüger Koppel“ in Büchen finde ich klasse, weil ich mich als Unternehmer der Region verbunden fühle.
Wolfgang Färber
Geschäftsführer
Rampa GmbH & Co. KG
Büchen

Das Gewerbegebiet „Steinkrüger Koppel“ in Büchen finde ich klasse, weil ich mich als Unternehmer der Region verbunden fühle.

Jaqueline Rottmann Elektrotechnikermeisterin Büchen

Das Gewerbegebiet „Steinkrüger Koppel“ in Büchen finde ich klasse, weil unseren Kindern ein kurzer Schulweg mehr Freizeit schenkt.

Jaqueline Rottmann
Elektrotechnikermeisterin
Büchen

Das Gewerbegebiet „Steinkrüger Koppel“ in Büchen finde ich klasse, weil unseren Kindern ein kurzer Schulweg mehr Freizeit schenkt.

Silvia Gumzow-Reimer
Rentnerin
Büchen

Das Gewerbegebiet „Steinkrüger Koppel“ in Büchen finde ich klasse, weil meine Enkel in Büchen Schwimmen lernen sollen.

Silvia Gumzow-Reimer
Rentnerin
Büchen

Das Gewerbegebiet „Steinkrüger Koppel“ in Büchen finde ich klasse,  weil meine Enkel in Büchen Schwimmen lernen sollen.

Günter Mund
Bürgermeister a. D.
Büchen

Das Gewerbegebiet „Steinkrüger Koppel“ in Büchen finde ich klasse, weil in Büchen Natur und Gewerbe Hand in Hand gehen.

Günter Mund
Bürgermeister a. D.
Büchen

Das Gewerbegebiet „Steinkrüger Koppel“ in Büchen finde ich klasse, weil in Büchen Natur und Gewerbe Hand in Hand gehen.

Titus Fiammingo
Azubi, Zimmerei Räth GmbH
Büchen

Das Gewerbegebiet „Steinkrüger Koppel“ in Büchen finde ich klasse, weil mir eine Ausbildung in Büchen viel Fahrzeit spart.

Titus Fiammingo
Azubi, Zimmerei Räth GmbH
Büchen

Das Gewerbegebiet „Steinkrüger Koppel“ in Büchen finde ich klasse, weil mir eine Ausbildung in Büchen viel Fahrzeit spart.

Informationen zum Download

Bürgerentscheid zum Gewerbegebiet: Büchen klärt auf

Pressemitteilung vom 29.09.2022 zum Download

(pdf, 163 kB)

Gemeinde Büchen startet Initiative für Gewerbegebiet
Hamburger Abendblatt vom 01.10.2022
Lesen Sie hier … 

Leserbrief: Stellungnahme zum Bürgerentscheid in der Gemeinde Büchen
LOZ News vom 07.10.2022
Lesen Sie hier … 

„Bürgerentscheid – Büchen klärt auf“: Ehemaliges Bahngelände am Quellental scheidet als Gewerbefläche aus
LOZ News vom 20.10.2022
Lesen Sie hier …

Gewerbesteuer ist ein bedeutender Baustein für die Zukunft Büchens
LOZ News vom 20.10.2022
Lesen Sie hier …

Die Zukunft im Blick – Normteilwerk Robert Blohm plant Erweiterung am Standort Büchen
LOZ News vom 20.10.2022
Lesen Sie hier…

Firma Gludan: Eine Erfolgsgeschichte in Büchen
LOZ NEWS vom 26.10.2022
Lesen Sie hier…

Gewerbegebiet „Steinkrüger Koppel“: Eine Chance für die Steinau
LOZ News vom 26.10.2022
Lesen Sie hier…

Büchen kann größte Neuwaldbildung im Kreis vorweisen
LOZ News vom 26.10.2022
Lesen Sie hier…

Rasmus Vöge: Gewerbegebiet „Steinkrüger Koppel“ in Büchen wichtiger Schritt bei gemeindlicher Entwicklung
LOZ News vom 27.10.2022
Lesen Sie hier…

Büchen: Berufspendler stärken Kaufkraft im Ort
LOZ News vom 27.10.2022
Lesen Sie hier…

Bürger konnten sich über das geplante Gewerbegebiet in Büchen informieren
LOZ News vom 06.11.2022
Lesen Sie hier…

Ihre Fragen zum Gewerbegebiet "Steinkrüger Koppel" in Büchen sind willkommen

Unter „Fragen und Antworten “ haben wir Ihnen bereits einige Fragen beantwortet. Lesen Sie hier!
Es war keine Antwort auf Ihre Fragen dabei?

Teilen Sie uns über das Kontaktformular Ihre Fragen, Meinungen und Anregungen mit. Wir freuen uns, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner